Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

PDF-Download / Drucken

für den Online-Shop unter www.footjobheels.com

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Bestellungen unter www.footjobheels.com.

Der Gesetzgeber verpflichtet besonders Online-Anbieter zu zahlreichen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bedingungen. Wir haben diese Hinweise und unsere sonstigen Versandbedingungen für Sie nachfolgend zusammengestellt.

Teil (A) – Allgemeiner Teil

1. Geltungsbereich; Fristen

1.1.Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschließlich zu den vorliegenden AGB, die sämtlichen aufgrund der Angebote auf der Internet-Shopseite footjobheels.com geschlossenen Verträgen zugrunde liegt. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann
ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen die Lieferung und Leistung vorbehaltslos ausführen.

1.2.Sofern in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen von „Verbrauchern“ die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, ein Geschäft also nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört. „Unternehmer“ sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, für die das Geschäft zum Betrieb ihres Unternehmens gehört. Die Abgrenzung zwischen Verbraucher und Unternehmer wird im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KschG) vorgenommen. „Kunden“ im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.3.Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

2. Speichermöglichkeit und Einsicht in Vertragstext
1. Sie können unsere AGB auf der Internet-Shopseite www. footjobheels.com unter AGB einsehen. Sie können dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, indem Sie die üblichen Funktionen Ihres Internetdiensteprogramms (=Browser: dort meist „Datei“ ->
„Speichern unter“) nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken PDF-Download . Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter:www.adobe.de) oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format beherrschen.

2.1. Sie können auch zusätzlich die Daten Ihrer Bestellung einfach archivieren, indem Sie entweder die AGB herunterladen und die auf der letzten Seite des Bestellablaufs im Internetshop zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestellbestätigung ab, die wir Ihnen zusätzlich per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene EMail- Adresse zukommen lassen. Diese Bestellbestätigung enthält noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und unsere AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern.
2.2. Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar.

3. Sprache und Vertragsschluss

3.1.Verträge betreffend Artikel, welche unter www.footjobheels.com angeboten werden, lassen sich in deutscher und englischer Sprache schließen.

3.2.Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

3.3. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der Bestellbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware, zustande.

4. Verlängerung von Lieferzeiten Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Umständen
durch höhere Gewalt. Der höheren Gewalt stehen gleich Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, unverschuldete Transportengpässe, unverschuldete Bebtriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer, Wasser und Maschinenschäden und alle sonstigen Behinderungen, die bei objektiver Betrachtungsweise nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir Ihnen unverzüglich mitteilen.

5. Geschenk- und Aktionsgutscheine

5.1.Wir bieten grundsätzlich Geschenk- und Aktionsgutscheine an. Geschenkgutscheine sind Gutscheine, die Sie käuflich erwerben können. Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die Sie nicht käuflich erwerben können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben.

6. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Als Gerichtsstand wird Wien vereinbart. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz (Wien), mit der Maßgabe, dass wir berechtigt sind, auch am Ort des Sitzes oder der Niederlassung des Käufers zu klagen. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

7. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind berechtigt, diese AGB – soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind – einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schriftoder Textform widerspricht.

8. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Teil (B) – Bestellung von footjobheels-Artikeln

1. Vertragspartner

Bei der Bestellung von FJH-Artikeln ist Ihr ausschließlicher Vertragspartner die Firma –FJH–e.U.

2. Preise, Versandkosten und Expressversand Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Alle Preise verstehen sich als Euro-Preise.

Die Versandkosten werden im Zuge der Bestellung und vor Abschluss der Bestellung
gesondert angeführt.

3. Zahlung, Lieferzeiten, Lieferpartner

3.1.Grundsätzlich bieten wir die Zahlarten Kreditkarte (Visa,MC), Direktüberweisung und Paypal an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

3.2. Im Falle des Kaufs auf Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mitVersendung der Bestellung.

3.3.Ware, die im Online-Shop als „lieferbar“ gekennzeichnet ist, wird unverzüglich nach Eingang der Bestellung und grundsätzlich innerhalb von maximal 14 Werktagen geliefert. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

3.4.Die Auslieferung innerhalb Europas übernimmt die Österreichische Post AG.

3.5.Bei Export in nicht EU-Ländern entfällt die MwSt. Anfallende Zoll- und Verzollungskosten sind vom Kunden zu tragen.

3.6.Die Versandkosten gehen zu Lasten des Bestellers und richten sich nach Paketgewicht, Empfängerland und der gewählten Versandart.

4. Gesetzliches Rücktrittsrecht beim Kauf von FJH-Artikeln

4.1.Nachstehend erhalten Sie die gesetzlich erforderliche Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Rücktrittsrechts.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Firma -FJH- e.U. mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, wird Ihnen der Warenwert, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück erstattet, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an FJH e.U., Wallensteinstraße 25/21, 1200 Wien, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Bereits getragene (Gebrauchsspuren) oder beschädigte Schuhe sind vom Widerrufsrecht/Rückgaberecht ausgeschlossen.

5. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zu vollständigen Bezahlung der Ware durch den Kunden vor. Der Kunde ist nicht zu einer Verpfändung oder Sicherungsübereignung des Kaufgegenstandes befugt.

6. Diskretion und Datenschutz

Unsere Ware wird neutral verpackt und mit folgendem, neutralem Absender zum Versand gebracht:

-FJH- e.U.
Wallensteinstraße 25/21
A-1200 Wien
Österreich

Ihre Angaben werden entsprechend den Vorschrifts- und Durchführungsbestimmungen des Datenschutzgesetzes behandelt. Die persönlichen Kundendaten werden streng vertraulich behandelt und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.
Durch Aufgabe einer Bestellung erklären Sie sich mit unseren Verkaufsbedingungen einverstanden.

7. Haftung

Als Händler übernehmen wir keine Haftung für den Gebrauch unserer Ware und dadurch entstehende physische und psychische Schäden. Auch übernehmen wir keinerlei Haftung im Falle von allergischen Reaktionen beim Tragen/Gebrauch der Ware. Des Weiteren übernehmen wir keine Haftung für eventuelle auf leichter Fahrlässigkeit beruhende Druckfehler in unseren Werbemitteln und möglichen Datenfehlern in unserem Online-Shop. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Waren nur bestimmungsgemäß zu gebrauchen sind.

8. Copyright

Alle Bilder in diesem Webshop sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung auf andere Websites kopiert, in Newgroups gepostet oder in sonstiger Weise im Internet oder in anderen Medien oder Druckwerken veröffentlicht werden.